Hulusi Ünye
In diesem Artikel werden wir versuchen über Âdam (as),
den ersten Menschen und Propheten zu berichten, soweit dies im Rahmen
eines kurzen Artikels möglich ist. Dazu werden wir uns auf die primären
Quellen, also den Koran und die Sunna stützen.

Im Vers „Er hat euch aus der Erde hervorgebracht.“ [<aclass=“letter“ onmouseover=“return overlib.ov( unescape( ‚Und zu den Thamud (entsandten Wir) ihren Bruder Salih. Er sprach: »O mein Volk! Dient Allah! Ihr habt keinen anderen Gott als Ihn. Er hat euch aus der Erde hervorgebracht und hat euch dort Wohnung gegeben. Darum bittet Ihn um Verzeihung, alsdann wendet euch Ihm reumütig zu. Siehe, mein Herr ist nahe und zu erhören bereit.«

وَإِلَى ثَمُودَ أَخَاهُمْ صَالِحًا قَالَ يَا قَوْمِ اعْبُدُواْ اللّهَ مَا لَكُم مِّنْ إِلَهٍ غَيْرُهُ هُوَ أَنشَأَكُم مِّنَ الأَرْضِ وَاسْتَعْمَرَكُمْ فِيهَا فَاسْتَغْفِرُوهُ ثُمَّ تُوبُواْ إِلَيْهِ إِنَّ رَبِّي قَرِيبٌ مُّجِيبٌ

‚), CAPTION, ‚Sura: Hud Ayat: 61‘);“ onmouseout=“return overlib.nd();“>11:61]
„Aus ihr (der Erde) haben Wir euch erschaffen, und in sie werden Wir
euch zurückkehren lassen, und aus ihr bringen Wir euch abermals
hervor.“
<aclass=“letter“ onmouseover=“return overlib.ov( unescape( ‚Und zu den Thamud (entsandten Wir) ihren Bruder Salih. Er sprach: »O mein Volk! Dient Allah! Ihr habt keinen anderen Gott als Ihn. Er hat euch aus der Erde hervorgebracht und hat euch dort Wohnung gegeben. Darum bittet Ihn um Verzeihung, alsdann wendet euch Ihm reumütig zu. Siehe, mein Herr ist nahe und zu erhören bereit.«

وَإِلَى ثَمُودَ أَخَاهُمْ صَالِحًا قَالَ يَا قَوْمِ اعْبُدُواْ اللّهَ مَا لَكُم مِّنْ إِلَهٍ غَيْرُهُ هُوَ أَنشَأَكُم مِّنَ الأَرْضِ وَاسْتَعْمَرَكُمْ فِيهَا فَاسْتَغْفِرُوهُ ثُمَّ تُوبُواْ إِلَيْهِ إِنَّ رَبِّي قَرِيبٌ مُّجِيبٌ

‚), CAPTION, ‚Sura: Hud Ayat: 61‘);“ onmouseout=“return overlib.nd();“>[<aclass=“letter“ onmouseover=“return overlib.ov( unescape( ‚Aus ihr haben Wir euch erschaffen, und in sie lassen Wir euch zurückkehren, und aus ihr lassen Wir euch ein weiteres Mal erstehen.

مِنْهَا خَلَقْنَاكُمْ وَفِيهَا نُعِيدُكُمْ وَمِنْهَا نُخْرِجُكُمْ تَارَةً أُخْرَى

‚), CAPTION, ‚Sura: Ta-ha Ayat: 55‘);“ onmouseout=“return overlib.nd();“>20:55]<aclass=“letter“ onmouseover=“return overlib.ov( unescape( ‚Aus ihr haben Wir euch erschaffen, und in sie lassen Wir euch zurückkehren, und aus ihr lassen Wir euch ein weiteres Mal erstehen.

مِنْهَا خَلَقْنَاكُمْ وَفِيهَا نُعِيدُكُمْ وَمِنْهَا نُخْرِجُكُمْ تَارَةً أُخْرَى

‚), CAPTION, ‚Sura: Ta-ha Ayat: 55‘);“ onmouseout=“return overlib.nd();“> sagt Allah, dass er der alleinige Schöpfer ist und den Menschen aus Erde erschaffen hat. „Und
als dein Herr zu den Engeln sprach: „Wahrlich, Ich werde auf der Erde
einen Nachfolger einsetzen“, sagten sie: „Willst Du auf ihr jemanden
einsetzen, der auf ihr Unheil anrichtet und Blut vergießt, wo wir doch
Dein Lob preisen und Deine Herrlichkeit rühmen?“ Er sagte: „Wahrlich,
Ich weiß, was ihr nicht wisst.“
[<aclass=“letter“ onmouseover=“return overlib.ov( unescape( ‚Und als dein Herr zu den Engeln sprach: »Siehe, Ich will auf der Erde für Mich einen Sachwalter einsetzen«, da sagten sie: »Willst Du auf ihr einen einsetzen, der auf ihr Verderben anrichtet und Blut vergießt? Wir verkünden doch Dein Lob und rühmen Dich.« Er sprach: »Siehe, Ich weiß, was ihr nicht wißt.«

وَإِذْ قَالَ رَبُّكَ لِلْمَلاَئِكَةِ إِنِّي جَاعِلٌ فِي الأَرْضِ خَلِيفَةً قَالُواْ أَتَجْعَلُ فِيهَا مَن يُفْسِدُ فِيهَا وَيَسْفِكُ الدِّمَاء وَنَحْنُ نُسَبِّحُ بِحَمْدِكَ وَنُقَدِّسُ لَكَ قَالَ إِنِّي أَعْلَمُ مَا لاَ تَعْلَمُونَ

‚), CAPTION, ‚Sura: Al-Baqara Ayat: 30‘);“ onmouseout=“return overlib.nd();“>2:30]<aclass=“letter“ onmouseover=“return overlib.ov( unescape( ‚Und als dein Herr zu den Engeln sprach: »Siehe, Ich will auf der Erde für Mich einen Sachwalter einsetzen«, da sagten sie: »Willst Du auf ihr einen einsetzen, der auf ihr Verderben anrichtet und Blut vergießt? Wir verkünden doch Dein Lob und rühmen Dich.« Er sprach: »Siehe, Ich weiß, was ihr nicht wißt.«

وَإِذْ قَالَ رَبُّكَ لِلْمَلاَئِكَةِ إِنِّي جَاعِلٌ فِي الأَرْضِ خَلِيفَةً قَالُواْ أَتَجْعَلُ فِيهَا مَن يُفْسِدُ فِيهَا وَيَسْفِكُ الدِّمَاء وَنَحْنُ نُسَبِّحُ بِحَمْدِكَ وَنُقَدِّسُ لَكَ قَالَ إِنِّي أَعْلَمُ مَا لاَ تَعْلَمُونَ

‚), CAPTION, ‚Sura: Al-Baqara Ayat: 30‘);“ onmouseout=“return overlib.nd();“> In diesem Vers bringt Allah
seinen Willen zur Sprache, dass er dieses mit Wissen, Willen und Macht
versehenes Wesen aus den Elementen dieser Welt erschaffen werde. Dass
das erschaffene Wesen aus Erde besteht, wird im folgenden Vers
deutlich: „Und unter Seinen Zeichen ist dies, dass Er euch
aus Erde erschuf; alsdann, seht, seid ihr Menschen geworden, die sich
vermehren.“
[<aclass=“letter“ onmouseover=“return overlib.ov( unescape( ‚Zu Seinen Zeichen gehört auch, daß Er euch aus Staub erschaffen hat. Dann wurdet ihr Menschen, die sich verbreiteten.

وَمِنْ آيَاتِهِ أَنْ خَلَقَكُم مِّن تُرَابٍ ثُمَّ إِذَا أَنتُم بَشَرٌ تَنتَشِرُونَ

‚), CAPTION, ‚Sura: Ar-Rum Ayat: 20‘);“ onmouseout=“return overlib.nd();“>30:20]<aclass=“letter“ onmouseover=“return overlib.ov( unescape( ‚Zu Seinen Zeichen gehört auch, daß Er euch aus Staub erschaffen hat. Dann wurdet ihr Menschen, die sich verbreiteten.

وَمِنْ آيَاتِهِ أَنْ خَلَقَكُم مِّن تُرَابٍ ثُمَّ إِذَا أَنتُم بَشَرٌ تَنتَشِرُونَ

‚), CAPTION, ‚Sura: Ar-Rum Ayat: 20‘);“ onmouseout=“return overlib.nd();“>
<aclass=“letter“ onmouseover=“return overlib.ov( unescape( ‚Zu Seinen Zeichen gehört auch, daß Er euch aus Staub erschaffen hat. Dann wurdet ihr Menschen, die sich verbreiteten.

وَمِنْ آيَاتِهِ أَنْ خَلَقَكُم مِّن تُرَابٍ ثُمَّ إِذَا أَنتُم بَشَرٌ تَنتَشِرُونَ

‚), CAPTION, ‚Sura: Ar-Rum Ayat: 20‘);“ onmouseout=“return overlib.nd();“>

<aclass=“letter“ onmouseover=“return overlib.ov( unescape( ‚Zu Seinen Zeichen gehört auch, daß Er euch aus Staub erschaffen hat. Dann wurdet ihr Menschen, die sich verbreiteten.

وَمِنْ آيَاتِهِ أَنْ خَلَقَكُم مِّن تُرَابٍ ثُمَّ إِذَا أَنتُم بَشَرٌ تَنتَشِرُونَ

‚), CAPTION, ‚Sura: Ar-Rum Ayat: 20‘);“ onmouseout=“return overlib.nd();“> <aclass=“letter“ onmouseover=“return overlib.ov( unescape( ‚Zu Seinen Zeichen gehört auch, daß Er euch aus Staub erschaffen hat. Dann wurdet ihr Menschen, die sich verbreiteten.

وَمِنْ آيَاتِهِ أَنْ خَلَقَكُم مِّن تُرَابٍ ثُمَّ إِذَا أَنتُم بَشَرٌ تَنتَشِرُونَ

‚), CAPTION, ‚Sura: Ar-Rum Ayat: 20‘);“ onmouseout=“return overlib.nd();“>

<aclass=“letter“ onmouseover=“return overlib.ov( unescape( ‚Zu Seinen Zeichen gehört auch, daß Er euch aus Staub erschaffen hat. Dann wurdet ihr Menschen, die sich verbreiteten.

وَمِنْ آيَاتِهِ أَنْ خَلَقَكُم مِّن تُرَابٍ ثُمَّ إِذَا أَنتُم بَشَرٌ تَنتَشِرُونَ

‚), CAPTION, ‚Sura: Ar-Rum Ayat: 20‘);“ onmouseout=“return overlib.nd();“>Die Phasen der Entwicklung

<aclass=“letter“ onmouseover=“return overlib.ov( unescape( ‚Zu Seinen Zeichen gehört auch, daß Er euch aus Staub erschaffen hat. Dann wurdet ihr Menschen, die sich verbreiteten.

وَمِنْ آيَاتِهِ أَنْ خَلَقَكُم مِّن تُرَابٍ ثُمَّ إِذَا أَنتُم بَشَرٌ تَنتَشِرُونَ

‚), CAPTION, ‚Sura: Ar-Rum Ayat: 20‘);“ onmouseout=“return overlib.nd();“>

<aclass=“letter“ onmouseover=“return overlib.ov( unescape( ‚Zu Seinen Zeichen gehört auch, daß Er euch aus Staub erschaffen hat. Dann wurdet ihr Menschen, die sich verbreiteten.

وَمِنْ آيَاتِهِ أَنْ خَلَقَكُم مِّن تُرَابٍ ثُمَّ إِذَا أَنتُم بَشَرٌ تَنتَشِرُونَ

‚), CAPTION, ‚Sura: Ar-Rum Ayat: 20‘);“ onmouseout=“return overlib.nd();“>Allah hat die Angaben bezüglich der Erschaffung Âdams (as)
in verschiedene Suren und Versen des Korans zerstreut und über die
Phasen der Entwicklung des Grundstoffs der Erschaffung, also der Erde,
umfangreiche Auskunft gegeben. Dementsprechend ist der Grundstoff
Âdams (as), die Erde, zuerst vom Stadium des „Turâb“ (Erde) zum Stadium des „Tîn“ (Schlamm), vom Stadium des Tîn zum Stadium des „Tîn-i Lazib“ (zähflüssig und klebriger Schlamm), vom Stadium des Tîn-i Lazib zum Stadium des „Hama-i Masnûn“ (geformter, gestalteter, veränderter und übel riechender Schlamm), vom Stadium des Hame-i Mesnun zum Stadium des „Salsal“ (trockener Schlamm) übergetreten und in diesem letzten Zustand hat Allah ihm von seinem Geist eingehaucht und ihm somit Leben gegeben. Folgen wir diesem Werdegang nun im Licht der Koranverse: „Der alles gut gemacht hat, was Er erschuf. Und Er begann die Schöpfung des Menschen aus Ton.“ [<aclass=“letter“ onmouseover=“return overlib.ov( unescape( ‚Der, Der alle Dinge aufs beste erschaffen hat. Zunächst formte er den Menschen aus Lehm;

الَّذِي أَحْسَنَ كُلَّ شَيْءٍ خَلَقَهُ وَبَدَأَ خَلْقَ الْإِنسَانِ مِن طِينٍ

‚), CAPTION, ‚Sura: As-Sajda Ayat: 7‘);“ onmouseout=“return overlib.nd();“>32:7]<aclass=“letter“ onmouseover=“return overlib.ov( unescape( ‚Der, Der alle Dinge aufs beste erschaffen hat. Zunächst formte er den Menschen aus Lehm;

الَّذِي أَحْسَنَ كُلَّ شَيْءٍ خَلَقَهُ وَبَدَأَ خَلْقَ الْإِنسَانِ مِن طِينٍ

‚), CAPTION, ‚Sura: As-Sajda Ayat: 7‘);“ onmouseout=“return overlib.nd();“> „Denn Wir haben sie aus formbarem Lehm erschaffen.“ [<aclass=“letter“ onmouseover=“return overlib.ov( unescape( ‚Darum frage sie, ob ihre Schöpfung schwieriger war oder das, was Wir sonst erschufen? Siehe, sie erschufen Wir aus formbarem Lehm.

فَاسْتَفْتِهِمْ أَهُمْ أَشَدُّ خَلْقًا أَم مَّنْ خَلَقْنَا إِنَّا خَلَقْنَاهُم مِّن طِينٍ لَّازِبٍ

‚), CAPTION, ‚Sura: As-Saffat Ayat: 11‘);“ onmouseout=“return overlib.nd();“>37:11] „Und wahrlich, Wir haben den Menschen aus Lehm, aus geformter Tonmasse erschaffen.“ <aclass=“letter“ onmouseover=“return overlib.ov( unescape( ‚Darum frage sie, ob ihre Schöpfung schwieriger war oder das, was Wir sonst erschufen? Siehe, sie erschufen Wir aus formbarem Lehm.

فَاسْتَفْتِهِمْ أَهُمْ أَشَدُّ خَلْقًا أَم مَّنْ خَلَقْنَا إِنَّا خَلَقْنَاهُم مِّن طِينٍ لَّازِبٍ

‚), CAPTION, ‚Sura: As-Saffat Ayat: 11‘);“ onmouseout=“return overlib.nd();“>[<aclass=“letter“ onmouseover=“return overlib.ov( unescape( ‚Und wahrlich, Wir haben den Menschen aus trockenem Lehm, aus formbarem Schlamm, erschaffen.

وَلَقَدْ خَلَقْنَا الإِنسَانَ مِن صَلْصَالٍ مِّنْ حَمَإٍ مَّسْنُونٍ

‚), CAPTION, ‚Sura: Al-Hidschr Ayat: 26‘);“ onmouseout=“return overlib.nd();“>15:26][<aclass=“letter“ onmouseover=“return overlib.ov( unescape( ‚Und die Dschinn erschufen Wir zuvor aus dem Feuer des glühenden Windes.

وَالْجَآنَّ خَلَقْنَاهُ مِن قَبْلُ مِن نَّارِ السَّمُومِ

‚), CAPTION, ‚Sura: Al-Hidschr Ayat: 27‘);“ onmouseout=“return overlib.nd();“>15:27][<aclass=“letter“ onmouseover=“return overlib.ov( unescape( ‚Und als dein Herr zu den Engeln sprach: »Seht, Ich erschaffe einen Menschen aus trockenem Lehm, aus formbarem Schlamm.

وَإِذْ قَالَ رَبُّكَ لِلْمَلاَئِكَةِ إِنِّي خَالِقٌ بَشَرًا مِّن صَلْصَالٍ مِّنْ حَمَإٍ مَّسْنُونٍ

‚), CAPTION, ‚Sura: Al-Hidschr Ayat: 28‘);“ onmouseout=“return overlib.nd();“>15:28] „Er hat den Menschen aus Ton erschaffen, gleich einer Töpferware.“ <aclass=“letter“ onmouseover=“return overlib.ov( unescape( ‚Und als dein Herr zu den Engeln sprach: »Seht, Ich erschaffe einen Menschen aus trockenem Lehm, aus formbarem Schlamm.

وَإِذْ قَالَ رَبُّكَ لِلْمَلاَئِكَةِ إِنِّي خَالِقٌ بَشَرًا مِّن صَلْصَالٍ مِّنْ حَمَإٍ مَّسْنُونٍ

‚), CAPTION, ‚Sura: Al-Hidschr Ayat: 28‘);“ onmouseout=“return overlib.nd();“>[<aclass=“letter“ onmouseover=“return overlib.ov( unescape( ‚Er hat den Menschen aus Lehm erschaffen wie ein Tongefäß.

خَلَقَ الْإِنسَانَ مِن صَلْصَالٍ كَالْفَخَّارِ

‚), CAPTION, ‚Sura: Ar-Rahman Ayat: 14‘);“ onmouseout=“return overlib.nd();“>55:14]
„Da sprach dein Herr zu den Engeln: „Es ist Mein Wille, einen Menschen
aus Ton zu erschaffen. Und wenn Ich ihn gebildet und Meinen Geist in
ihn eingehaucht habe, dann fallt vor ihm nieder.“ Da warfen sich alle
Engel nieder bis auf Iblîs. Er wandte sich hochmütig ab und war
ungläubig. Er sprach: „O Iblîs, was hindert dich daran, dich vor etwas
niederzuwerfen, das Ich mit Meinen Händen geschaffen habe? Bist du
hochmütig oder gehörst du zu den Überheblichen?“ Er sagte: „Ich bin
besser als er. Du erschufst mich aus Feuer, und ihn hast Du aus Ton
erschaffen.“
<aclass=“letter“ onmouseover=“return overlib.ov( unescape( ‚Er hat den Menschen aus Lehm erschaffen wie ein Tongefäß.

خَلَقَ الْإِنسَانَ مِن صَلْصَالٍ كَالْفَخَّارِ

‚), CAPTION, ‚Sura: Ar-Rahman Ayat: 14‘);“ onmouseout=“return overlib.nd();“>[<aclass=“letter“ onmouseover=“return overlib.ov( unescape( ‚Als dein Herr zu Seinen Engeln sprach: »Seht, ich werde den Menschen aus Lehm erschaffen,

إِذْ قَالَ رَبُّكَ لِلْمَلَائِكَةِ إِنِّي خَالِقٌ بَشَرًا مِن طِينٍ

‚), CAPTION, ‚Sura: Sad Ayat: 71‘);“ onmouseout=“return overlib.nd();“>38:71][<aclass=“letter“ onmouseover=“return overlib.ov( unescape( ‚Und wenn Ich ihn geformt und ihm von Meinem Geist eingehaucht habe, dann fallt vor ihm nieder!«,

فَإِذَا سَوَّيْتُهُ وَنَفَخْتُ فِيهِ مِن رُّوحِي فَقَعُوا لَهُ سَاجِدِينَ

‚), CAPTION, ‚Sura: Sad Ayat: 72‘);“ onmouseout=“return overlib.nd();“>38:72][<aclass=“letter“ onmouseover=“return overlib.ov( unescape( ‚Da warfen alle Engel sich nieder –

فَسَجَدَ الْمَلَائِكَةُ كُلُّهُمْ أَجْمَعُونَ

‚), CAPTION, ‚Sura: Sad Ayat: 73‘);“ onmouseout=“return overlib.nd();“>38:73][<aclass=“letter“ onmouseover=“return overlib.ov( unescape( ‚Außer Iblis. Er war hochmütig und wurde einer der Undankbaren.

إِلَّا إِبْلِيسَ اسْتَكْبَرَ وَكَانَ مِنْ الْكَافِرِينَ

‚), CAPTION, ‚Sura: Sad Ayat: 74‘);“ onmouseout=“return overlib.nd();“>38:74][<aclass=“letter“ onmouseover=“return overlib.ov( unescape( ‚Er fragte: »O Iblis! Was hinderte dich daran, dich niederzuwerfen vor dem, was Ich mit Meinen Händen erschuf?

قَالَ يَا إِبْلِيسُ مَا مَنَعَكَ أَن تَسْجُدَ لِمَا خَلَقْتُ بِيَدَيَّ أَسْتَكْبَرْتَ أَمْ كُنتَ مِنَ الْعَالِينَ

‚), CAPTION, ‚Sura: Sad Ayat: 75‘);“ onmouseout=“return overlib.nd();“>38:75][<aclass=“letter“ onmouseover=“return overlib.ov( unescape( ‚Bist du zu stolz oder glaubst du etwa, höherrangig zu sein?«

قَالَ أَنَا خَيْرٌ مِّنْهُ خَلَقْتَنِي مِن نَّارٍ وَخَلَقْتَهُ مِن طِينٍ

‚), CAPTION, ‚Sura: Sad Ayat: 76‘);“ onmouseout=“return overlib.nd();“>38:76]<aclass=“letter“ onmouseover=“return overlib.ov( unescape( ‚Bist du zu stolz oder glaubst du etwa, höherrangig zu sein?«

قَالَ أَنَا خَيْرٌ مِّنْهُ خَلَقْتَنِي مِن نَّارٍ وَخَلَقْتَهُ مِن طِينٍ

‚), CAPTION, ‚Sura: Sad Ayat: 76‘);“ onmouseout=“return overlib.nd();“>
<aclass=“letter“ onmouseover=“return overlib.ov( unescape( ‚Bist du zu stolz oder glaubst du etwa, höherrangig zu sein?«

قَالَ أَنَا خَيْرٌ مِّنْهُ خَلَقْتَنِي مِن نَّارٍ وَخَلَقْتَهُ مِن طِينٍ

‚), CAPTION, ‚Sura: Sad Ayat: 76‘);“ onmouseout=“return overlib.nd();“>

<aclass=“letter“ onmouseover=“return overlib.ov( unescape( ‚Bist du zu stolz oder glaubst du etwa, höherrangig zu sein?«

قَالَ أَنَا خَيْرٌ مِّنْهُ خَلَقْتَنِي مِن نَّارٍ وَخَلَقْتَهُ مِن طِينٍ

‚), CAPTION, ‚Sura: Sad Ayat: 76‘);“ onmouseout=“return overlib.nd();“> <aclass=“letter“ onmouseover=“return overlib.ov( unescape( ‚Bist du zu stolz oder glaubst du etwa, höherrangig zu sein?«

قَالَ أَنَا خَيْرٌ مِّنْهُ خَلَقْتَنِي مِن نَّارٍ وَخَلَقْتَهُ مِن طِينٍ

‚), CAPTION, ‚Sura: Sad Ayat: 76‘);“ onmouseout=“return overlib.nd();“>

<aclass=“letter“ onmouseover=“return overlib.ov( unescape( ‚Bist du zu stolz oder glaubst du etwa, höherrangig zu sein?«

قَالَ أَنَا خَيْرٌ مِّنْهُ خَلَقْتَنِي مِن نَّارٍ وَخَلَقْتَهُ مِن طِينٍ

‚), CAPTION, ‚Sura: Sad Ayat: 76‘);“ onmouseout=“return overlib.nd();“>Wie man aus den Versen ersehen kann, hat Allah Âdam (as) in einer vollkommenen Weise erschaffen: „Und als dein Herr zu den Engeln sprach: Wahrlich,
Ich werde auf der Erde einen Nachfolger einsetzen“, sagten sie: „Willst
Du auf ihr jemanden einsetzen, der auf ihr Unheil anrichtet und Blut
vergießt, wo wir doch Dein Lob preisen und Deine Herrlichkeit rühmen?“
Er sagte: „Wahrlich, Ich weiß, was ihr nicht wisst.“ Und Er brachte
Âdam alle Namen bei, dann brachte Er diese vor die Engel und sagte:
„Nennt mir die Namen dieser Dinge, wenn ihr wahrhaftig seid!“ Sie
sprachen: „Gepriesen seist Du. Wir haben kein Wissen außer dem, was Du
uns gelehrt hast; wahrlich, Du bist der Allwissende, der Allweise.“
[<aclass=“letter“ onmouseover=“return overlib.ov( unescape( ‚Und als dein Herr zu den Engeln sprach: »Siehe, Ich will auf der Erde für Mich einen Sachwalter einsetzen«, da sagten sie: »Willst Du auf ihr einen einsetzen, der auf ihr Verderben anrichtet und Blut vergießt? Wir verkünden doch Dein Lob und rühmen Dich.« Er sprach: »Siehe, Ich weiß, was ihr nicht wißt.«

وَإِذْ قَالَ رَبُّكَ لِلْمَلاَئِكَةِ إِنِّي جَاعِلٌ فِي الأَرْضِ خَلِيفَةً قَالُواْ أَتَجْعَلُ فِيهَا مَن يُفْسِدُ فِيهَا وَيَسْفِكُ الدِّمَاء وَنَحْنُ نُسَبِّحُ بِحَمْدِكَ وَنُقَدِّسُ لَكَ قَالَ إِنِّي أَعْلَمُ مَا لاَ تَعْلَمُونَ

‚), CAPTION, ‚Sura: Al-Baqara Ayat: 30‘);“ onmouseout=“return overlib.nd();“>2:30][<aclass=“letter“ onmouseover=“return overlib.ov( unescape( ‚Und Er lehrte Adam aller Dinge Namen; dann zeigte Er sie den Engeln und sprach: »Nennt Mir die Namen dieser Dinge, wenn ihr wahrhaft seid.«

وَعَلَّمَ آدَمَ الأَسْمَاء كُلَّهَا ثُمَّ عَرَضَهُمْ عَلَى الْمَلاَئِكَةِ فَقَالَ أَنبِئُونِي بِأَسْمَاء هَؤُلاء إِن كُنتُمْ صَادِقِينَ

‚), CAPTION, ‚Sura: Al-Baqara Ayat: 31‘);“ onmouseout=“return overlib.nd();“>2:31][<aclass=“letter“ onmouseover=“return overlib.ov( unescape( ‚Sie sagten:»Preis Dir, wir haben nur Wissen von dem, was Du uns lehrst; siehe, Du bist der Wissende, der Weise.«

قَالُواْ سُبْحَانَكَ لاَ عِلْمَ لَنَا إِلاَّ مَا عَلَّمْتَنَا إِنَّكَ أَنتَ الْعَلِيمُ الْحَكِيمُ

‚), CAPTION, ‚Sura: Al-Baqara Ayat: 32‘);“ onmouseout=“return overlib.nd();“>2:32] <aclass=“letter“ onmouseover=“return overlib.ov( unescape( ‚Sie sagten:»Preis Dir, wir haben nur Wissen von dem, was Du uns lehrst; siehe, Du bist der Wissende, der Weise.«

قَالُواْ سُبْحَانَكَ لاَ عِلْمَ لَنَا إِلاَّ مَا عَلَّمْتَنَا إِنَّكَ أَنتَ الْعَلِيمُ الْحَكِيمُ

‚), CAPTION, ‚Sura: Al-Baqara Ayat: 32‘);“ onmouseout=“return overlib.nd();“>Diesen Versen zufolge wurde Âdam (as) mit seinem Wissen und anderen überlegenen Eigenschaften als Kalif
Allahs auf der Erde beauftragt. Unserem Glauben nach war der erste
Mensch nicht völlig unwissend, ungebildet und barbarisch, sondern ein
auf die Erde herabgesandter vollkommener und wegweisender Mensch.

Der erste Kalif ist Âdam (as)

Der in diesen Versen vorkommende Begriff „Kalif“,
bedeutet soviel wie „jemand anderen vertreten“, „das Ursprüngliche
vertreten“. Diese Vertretung wird gewährt, wenn das Ursprüngliche
vorübergehend seinen Platz verlässt oder wenn es unfähig ist und Hilfe
benötigt. Aber auch wenn keines dieser Situationen eingetroffen ist,
kann das Ursprüngliche seinen Kalifen rühmen, nur um ihm Ehre zu
verleihen, indem er ihm seine Vertretung gewährt. Eben aus diesem Grund
hat Allah Âdam (as) auf der Erde zu seinem Kalifen ernannt.[1]

Unser Herr hat seinen Engeln in einer Weise angekündigt, dass er Âdam (as)
zu seinem Kalifen auf der Erde ernennen möchte, als ob er sie zu Rate
ziehen würde. Nachdem er ihn erschaffen hatte, lehrte er ihm die Namen
der Dinge und gab ihm die Eigenschaft, dieses Wissen zu erlernen und
weiterzugeben. Mit dem Ergebnis einer Prüfung hat Allah Âdam (as) und seinen Kindern gezeigt, dass sie des Kalifates auf der Erde und der Prüfung würdig sind.

„…aus einem einzigen Wesen…“

Nach Âdam (as) hat Allah dessen Ehefrau Hawwa (as) aus Âdam (as) selbst erschaffen. Dies legt der folgende Vers offen: „O
ihr Menschen, fürchtet euren Herrn, Der euch erschaffen hat aus einem
einzigen Wesen; und aus ihm erschuf Er seine Gattin, und aus den beiden
ließ Er viele Männer und Frauen entstehen.“
[<aclass=“letter“ onmouseover=“return overlib.ov( unescape( ‚O ihr Menschen! Fürchtet eueren Herrn, Der euch aus einem (einzigen) Wesen erschuf und aus ihm seine Gattin und aus ihnen viele Männer und Frauen entstehen ließ. Und seid euch Allahs bewußt, in Dessen Namen ihr einander bittet, und euerer Verwandtschaftsbindungen. Siehe, Allah wacht über euch.

يَا أَيُّهَا النَّاسُ اتَّقُواْ رَبَّكُمُ الَّذِي خَلَقَكُم مِّن نَّفْسٍ وَاحِدَةٍ وَخَلَقَ مِنْهَا زَوْجَهَا وَبَثَّ مِنْهُمَا رِجَالاً كَثِيرًا وَنِسَاء وَاتَّقُواْ اللّهَ الَّذِي تَسَاءلُونَ بِهِ وَالأَرْحَامَ إِنَّ اللّهَ كَانَ عَلَيْكُمْ رَقِيبًا

‚), CAPTION, ‚Sura: An-Nisaa Ayat: 1‘);“ onmouseout=“return overlib.nd();“>4:1]<aclass=“letter“ onmouseover=“return overlib.ov( unescape( ‚O ihr Menschen! Fürchtet eueren Herrn, Der euch aus einem (einzigen) Wesen erschuf und aus ihm seine Gattin und aus ihnen viele Männer und Frauen entstehen ließ. Und seid euch Allahs bewußt, in Dessen Namen ihr einander bittet, und euerer Verwandtschaftsbindungen. Siehe, Allah wacht über euch.

يَا أَيُّهَا النَّاسُ اتَّقُواْ رَبَّكُمُ الَّذِي خَلَقَكُم مِّن نَّفْسٍ وَاحِدَةٍ وَخَلَقَ مِنْهَا زَوْجَهَا وَبَثَّ مِنْهُمَا رِجَالاً كَثِيرًا وَنِسَاء وَاتَّقُواْ اللّهَ الَّذِي تَسَاءلُونَ بِهِ وَالأَرْحَامَ إِنَّ اللّهَ كَانَ عَلَيْكُمْ رَقِيبًا

‚), CAPTION, ‚Sura: An-Nisaa Ayat: 1‘);“ onmouseout=“return overlib.nd();“> Zwei gelehrte Jünger (Sahâba) des Propheten, Mas’ûd (ra) und Ibni Abbâs (ra) sagten: „Allah hat Hawwa erschaffen, nachdem er Âdam (as) ins Paradies eingelassen hatte.“[2]

Auf jeden Fall brachte Allah sowohl Âdam (as),
als auch seine Ehefrau ins Paradies, wo sie nun eine Prüfung bestehen
mussten. Ob dieses Paradies, das Paradies ist, von dem wir glauben,
dass es uns als Belohnung gegeben wird, oder ein Platz auf dieser Welt,
der vom Klima und der Geographie her dem Paradies ähnlich ist, wissen
wir nicht genau&amp;amp;lt;ins datetime=“2008-03-28T19:00″
cite=“mailto:Abdulgani%20Karahan“&amp;amp;gt;. &amp;amp;lt;/ins&amp;amp;gt;Aber der Glaube der
Ahl-i Sunna wal Dschamâa ist, dass dieses Paradies das Paradies ist, in welches die Muslime später gelangen werden. Laut dem Vers „Und
Wir sprachen: „O Âdam, verweile du und deine Gattin im Garten und esst
uneingeschränkt von seinen Früchten, wo immer ihr wollt! Kommt jedoch
diesem Baum nicht nahe, sonst würdet ihr zu den Ungerechten gehören.“
[<aclass=“letter“ onmouseover=“return overlib.ov( unescape( ‚Und Wir sprachen: »O Adam! Du und deine Frau, bewohnt den Garten und eßt von ihm in Hülle und Fülle, wo immer ihr wollt; aber naht nicht jenem Baume, sonst seid ihr Übeltäter.

وَقُلْنَا يَا آدَمُ اسْكُنْ أَنتَ وَزَوْجُكَ الْجَنَّةَ وَكُلاَ مِنْهَا رَغَداً حَيْثُ شِئْتُمَا وَلاَ تَقْرَبَا هَذِهِ الشَّجَرَةَ فَتَكُونَا مِنَ الْظَّالِمِينَ

‚), CAPTION, ‚Sura: Al-Baqara Ayat: 35‘);“ onmouseout=“return overlib.nd();“>2:35]<aclass=“letter“ onmouseover=“return overlib.ov( unescape( ‚Und Wir sprachen: »O Adam! Du und deine Frau, bewohnt den Garten und eßt von ihm in Hülle und Fülle, wo immer ihr wollt; aber naht nicht jenem Baume, sonst seid ihr Übeltäter.

وَقُلْنَا يَا آدَمُ اسْكُنْ أَنتَ وَزَوْجُكَ الْجَنَّةَ وَكُلاَ مِنْهَا رَغَداً حَيْثُ شِئْتُمَا وَلاَ تَقْرَبَا هَذِهِ الشَّجَرَةَ فَتَكُونَا مِنَ الْظَّالِمِينَ

‚), CAPTION, ‚Sura: Al-Baqara Ayat: 35‘);“ onmouseout=“return overlib.nd();“> befanden sie sich im Paradies, wo sich ein Baum befand, mit dem sie geprüft wurden.
„Doch Satan flüsterte ihnen Böses ein, um ihnen das kundzutun, was
ihnen von ihrer Scham verborgen war. Er sagte: „Euer Herr hat euch
diesen Baum nur deshalb verboten, damit ihr nicht Engel oder
Ewiglebende werdet.“ Und er schwor ihnen: „Gewiss, ich bin euch ein
aufrichtiger Ratgeber.“ So verführte er sie durch Trug. Und als sie von
dem Baum kosteten, wurde ihnen ihre Scham offenbar und sie begannen,
sich mit den Blättern des Gartens zu bekleiden; und ihr Herr rief sie:
„Habe Ich euch nicht diesen Baum verwehrt und euch gesagt: „Wahrlich,
Satan ist euer offenkundiger Feind?“
[<aclass=“letter“ onmouseover=“return overlib.ov( unescape( ‚Und Satan flüsterte ihnen ein, daß er ihnen zeigenwolle, was ihnen verheimlicht war – ihre Nacktheit. Und er sagte: »Euer Herr hat euch diesen Baum nur verboten, damit ihr nicht Engel oderunsterblich werdet.«

فَوَسْوَسَ لَهُمَا الشَّيْطَانُ لِيُبْدِيَ لَهُمَا مَا وُورِيَ عَنْهُمَا مِن سَوْءَاتِهِمَا وَقَالَ مَا نَهَاكُمَا رَبُّكُمَا عَنْ هَذِهِ الشَّجَرَةِ إِلاَّ أَن تَكُونَا مَلَكَيْنِ أَوْ تَكُونَا مِنَ الْخَالِدِينَ

‚), CAPTION, ‚Sura: Al-A\’raf Ayat: 20‘);“ onmouseout=“return overlib.nd();“>7:20] [<aclass=“letter“ onmouseover=“return overlib.ov( unescape( ‚Und er schwur ihnen: »Gewiß bin ich euch ein guter Berater.«

وَقَاسَمَهُمَا إِنِّي لَكُمَا لَمِنَ النَّاصِحِينَ

‚), CAPTION, ‚Sura: Al-A\’raf Ayat: 21′);“ onmouseout=“return overlib.nd();“>7:21] [Siehe, der Satan ist euch ein offenkundiger Feind
&amp;amp;lt;p
style=font-size:18px &amp;amp;gt;فَدَلاَّهُمَا بِغُرُورٍ فَلَمَّا ذَاقَا
الشَّجَرَةَ بَدَتْ لَهُمَا سَوْءَاتُهُمَا وَطَفِقَا يَخْصِفَانِ
عَلَيْهِمَا مِن وَرَقِ الْجَنَّةِ وَنَادَاهُمَا رَبُّهُمَا أَلَمْ
أَنْهَكُمَا عَن تِلْكُمَا الشَّجَرَةِ وَأَقُل لَّكُمَا إِنَّ
الشَّيْطَآنَ لَكُمَا عَدُوٌّ مُّبِينٌ&amp;amp;lt;/p&amp;amp;gt;‘), CAPTION, ‚Sura:
Al-A\’raf Ayat: 22‘);“ onmouseout=“return overlib.nd();“&amp;amp;gt;7:22]

Das irdische Leben und das Prophetentum Âdams (as)

Das Leben Âdams (as) und seiner Frau verlief wie folgt: „Sie
sagten: „Unser Herr, wir haben gegen uns selbst gesündigt; und wenn Du
uns nicht verzeihst und Dich unser erbarmst, dann werden wir gewiss
unter den Verlierern sein.“
[<aclass=“letter“ onmouseover=“return overlib.ov( unescape( ‚Sieantworteten: »Unser Herr, wir haben gegen uns selber gesündigt, und wenn Du uns nicht verzeihst und Dich unser erbarmst, dann sind wirwahrlich verloren.«

قَالاَ رَبَّنَا ظَلَمْنَا أَنفُسَنَا وَإِن لَّمْ تَغْفِرْ لَنَا وَتَرْحَمْنَا لَنَكُونَنَّ مِنَ الْخَاسِرِينَ

‚), CAPTION, ‚Sura: Al-A\’raf Ayat: 23‘);“ onmouseout=“return overlib.nd();“>7:23]<aclass=“letter“ onmouseover=“return overlib.ov( unescape( ‚Sieantworteten: »Unser Herr, wir haben gegen uns selber gesündigt, und wenn Du uns nicht verzeihst und Dich unser erbarmst, dann sind wirwahrlich verloren.«

قَالاَ رَبَّنَا ظَلَمْنَا أَنفُسَنَا وَإِن لَّمْ تَغْفِرْ لَنَا وَتَرْحَمْنَا لَنَكُونَنَّ مِنَ الْخَاسِرِينَ

‚), CAPTION, ‚Sura: Al-A\’raf Ayat: 23‘);“ onmouseout=“return overlib.nd();“> Hierauf
erwählte ihn sein Herr und wandte Sich ihm mit Erbarmen und
Rechtleitung zu. Er sprach: „Geht von hier allesamt hinunter, der eine
von euch soll des anderen Feind sein! Und wenn Meine Führung zu euch
kommt, dann wird der, der Meiner Führung folgt, nicht zugrunde gehen,
noch wird er Unglück erleiden.“
[<aclass=“letter“ onmouseover=“return overlib.ov( unescape( ‚Dann jedoch erwählte ihn sein Herr, wandte Sich ihm (gnädig wieder) zu und führte ihn auf den rechten Weg.

ثُمَّ اجْتَبَاهُ رَبُّهُ فَتَابَ عَلَيْهِ وَهَدَى

‚), CAPTION, ‚Sura: Ta-ha Ayat: 122‘);“ onmouseout=“return overlib.nd();“>20:122][<aclass=“letter“ onmouseover=“return overlib.ov( unescape( ‚Er sprach: »Geht von hier allesamt hinunter, jeder sei des anderen Feind! Doch wenn dann Meine Rechtleitung zu euch kommt: Wer dann Meiner Leitung folgt, der soll weder irregehen noch unglücklich sein.

قَالَ اهْبِطَا مِنْهَا جَمِيعًا بَعْضُكُمْ لِبَعْضٍ عَدُوٌّ فَإِمَّا يَأْتِيَنَّكُم مِّنِّي هُدًى فَمَنِ اتَّبَعَ هُدَايَ فَلَا يَضِلُّ وَلَا يَشْقَى

‚), CAPTION, ‚Sura: Ta-ha Ayat: 123‘);“ onmouseout=“return overlib.nd();“>20:123]<aclass=“letter“ onmouseover=“return overlib.ov( unescape( ‚Er sprach: »Geht von hier allesamt hinunter, jeder sei des anderen Feind! Doch wenn dann Meine Rechtleitung zu euch kommt: Wer dann Meiner Leitung folgt, der soll weder irregehen noch unglücklich sein.

قَالَ اهْبِطَا مِنْهَا جَمِيعًا بَعْضُكُمْ لِبَعْضٍ عَدُوٌّ فَإِمَّا يَأْتِيَنَّكُم مِّنِّي هُدًى فَمَنِ اتَّبَعَ هُدَايَ فَلَا يَضِلُّ وَلَا يَشْقَى

‚), CAPTION, ‚Sura: Ta-ha Ayat: 123‘);“ onmouseout=“return overlib.nd();“>
Wie man aus diesen Versen verstehen kann, erfolgt der Abstieg auf die
Erde folgendermaßen: das Leben auf der Erde für eine Weile, die Buße
und die Annahme der Buße. Dann wird Âdam (as), der inzwischen Vater geworden ist, zum Propheten ernannt. „Hierauf erwählte ihn sein Herr und wandte Sich ihm mit Erbarmen und Rechtleitung zu.“ [<aclass=“letter“ onmouseover=“return overlib.ov( unescape( ‚Dann jedoch erwählte ihn sein Herr, wandte Sich ihm (gnädig wieder) zu und führte ihn auf den rechten Weg.

ثُمَّ اجْتَبَاهُ رَبُّهُ فَتَابَ عَلَيْهِ وَهَدَى

‚), CAPTION, ‚Sura: Ta-ha Ayat: 122‘);“ onmouseout=“return overlib.nd();“>20:122] „Wahrlich, Allah erwählte Âdam und Noah und das Haus Abraham und das Haus Imrân vor allen Welten.“ [<aclass=“letter“ onmouseover=“return overlib.ov( unescape( ‚Siehe, Allah erwählte Adam und Noah und das Haus Abraham und das Haus Imran vor allen Menschen,

إِنَّ اللّهَ اصْطَفَى آدَمَ وَنُوحًا وَآلَ إِبْرَاهِيمَ وَآلَ عِمْرَانَ عَلَى الْعَالَمِينَ

‚), CAPTION, ‚Sura: Ali Imran Ayat: 33‘);“ onmouseout=“return overlib.nd();“>3:33]<aclass=“letter“ onmouseover=“return overlib.ov( unescape( ‚Siehe, Allah erwählte Adam und Noah und das Haus Abraham und das Haus Imran vor allen Menschen,

إِنَّ اللّهَ اصْطَفَى آدَمَ وَنُوحًا وَآلَ إِبْرَاهِيمَ وَآلَ عِمْرَانَ عَلَى الْعَالَمِينَ

‚), CAPTION, ‚Sura: Ali Imran Ayat: 33‘);“ onmouseout=“return overlib.nd();“> So wie diese Verse auf das Prophetentum Âdams (as) hinweisen, wird in einem von Abû Umâma überlieferten Hadîth erzählt, dass Abû Zar al-Gifârî (ra) den Propheten (saw) fragte: „Oh Gesandter Allahs, wer ist der erster der Propheten?“ Unser Prophet antwortete: „Es ist Âdam.“ Als Abû Zar daraufhin fragte: „Oh Gesandter Gottes, wurde er Prophet?“ antwortete er: „Ja, er war ein Prophet, mit dem Allah ohne Mittel/Überbringer sprach.“[3] Aus diesem Grund herrscht bezüglich des Prophetentums Âdams (as) ein Konsens.[4] Allah
gab ihm auch noch ein Buch mit 10 Seiten, mit dem Willen, dass er
sowohl seinen Kindern als auch seine Gemeinschaft bildenden Kindern die
Gebote Allahs mitteilte.

Die Kinder Âdams (as) glaubten durch seine Rechtleitung an Allah
und lernten von ihm, wie sie ihre materiellen und geistigen Bedürfnisse
ihrer Epoche zu sichern hatten. Dass die Menschen sich mit der Zeit von
der Religion abgewandt und ihren Glauben verloren haben, ist eine aus
vielen Gründen hervorgegangene schlechte Begebenheit. Damit die
Menschen wieder den richtigen Weg finden, sind zeitweise neue Propheten
herabgesandt worden. Der folgende Vers drückt diese Tatsache klar aus: „Die Menschen waren eine einzige Gemeinschaft (sie fielen in Uneinigkeit). Dann entsandte Allah die Propheten als Bringer froher Botschaft und als Warner…“ [<aclass=“letter“ onmouseover=“return overlib.ov( unescape( ‚Die Menschen waren eine einzige Gemeinschaft. Dann entsandte Allah Propheten als Freudenboten und Mahner und sandte mit ihnen die Schrift mit der Wahrheit hinab, damit sie unter den Menschen über das entscheide, worüber sie uneins waren. Uneins aber waren ausgerechnet jene, denen sie gegeben worden war und nachdem sie deutliche Beweise erhalten hatten, aus Neid aufeinander. Doch Allah leitet die Gläubigen zu der Wahrheit, über die sie mit Seiner Erlaubnis uneins gewesen waren; denn Allah leitet, wen Er will, auf den geraden Weg.

كَانَ النَّاسُ أُمَّةً وَاحِدَةً فَبَعَثَ اللّهُ النَّبِيِّينَ مُبَشِّرِينَ وَمُنذِرِينَ وَأَنزَلَ مَعَهُمُ الْكِتَابَ بِالْحَقِّ لِيَحْكُمَ بَيْنَ النَّاسِ فِيمَا اخْتَلَفُواْ فِيهِ وَمَا اخْتَلَفَ فِيهِ إِلاَّ الَّذِينَ أُوتُوهُ مِن بَعْدِ مَا جَاءتْهُمُ الْبَيِّنَاتُ بَغْيًا بَيْنَهُمْ فَهَدَى اللّهُ الَّذِينَ آمَنُواْ لِمَا اخْتَلَفُواْ فِيهِ مِنَ الْحَقِّ بِإِذْنِهِ وَاللّهُ يَهْدِي مَن يَشَاء إِلَى صِرَاطٍ مُّسْتَقِيمٍ

‚), CAPTION, ‚Sura: Al-Baqara Ayat: 213‘);“ onmouseout=“return overlib.nd();“>2:213]<aclass=“letter“ onmouseover=“return overlib.ov( unescape( ‚Die Menschen waren eine einzige Gemeinschaft. Dann entsandte Allah Propheten als Freudenboten und Mahner und sandte mit ihnen die Schrift mit der Wahrheit hinab, damit sie unter den Menschen über das entscheide, worüber sie uneins waren. Uneins aber waren ausgerechnet jene, denen sie gegeben worden war und nachdem sie deutliche Beweise erhalten hatten, aus Neid aufeinander. Doch Allah leitet die Gläubigen zu der Wahrheit, über die sie mit Seiner Erlaubnis uneins gewesen waren; denn Allah leitet, wen Er will, auf den geraden Weg.

كَانَ النَّاسُ أُمَّةً وَاحِدَةً فَبَعَثَ اللّهُ النَّبِيِّينَ مُبَشِّرِينَ وَمُنذِرِينَ وَأَنزَلَ مَعَهُمُ الْكِتَابَ بِالْحَقِّ لِيَحْكُمَ بَيْنَ النَّاسِ فِيمَا اخْتَلَفُواْ فِيهِ وَمَا اخْتَلَفَ فِيهِ إِلاَّ الَّذِينَ أُوتُوهُ مِن بَعْدِ مَا جَاءتْهُمُ الْبَيِّنَاتُ بَغْيًا بَيْنَهُمْ فَهَدَى اللّهُ الَّذِينَ آمَنُواْ لِمَا اخْتَلَفُواْ فِيهِ مِنَ الْحَقِّ بِإِذْنِهِ وَاللّهُ يَهْدِي مَن يَشَاء إِلَى صِرَاطٍ مُّسْتَقِيمٍ

‚), CAPTION, ‚Sura: Al-Baqara Ayat: 213‘);“ onmouseout=“return overlib.nd();“>
<aclass=“letter“ onmouseover=“return overlib.ov( unescape( ‚Die Menschen waren eine einzige Gemeinschaft. Dann entsandte Allah Propheten als Freudenboten und Mahner und sandte mit ihnen die Schrift mit der Wahrheit hinab, damit sie unter den Menschen über das entscheide, worüber sie uneins waren. Uneins aber waren ausgerechnet jene, denen sie gegeben worden war und nachdem sie deutliche Beweise erhalten hatten, aus Neid aufeinander. Doch Allah leitet die Gläubigen zu der Wahrheit, über die sie mit Seiner Erlaubnis uneins gewesen waren; denn Allah leitet, wen Er will, auf den geraden Weg.

كَانَ النَّاسُ أُمَّةً وَاحِدَةً فَبَعَثَ اللّهُ النَّبِيِّينَ مُبَشِّرِينَ وَمُنذِرِينَ وَأَنزَلَ مَعَهُمُ الْكِتَابَ بِالْحَقِّ لِيَحْكُمَ بَيْنَ النَّاسِ فِيمَا اخْتَلَفُواْ فِيهِ وَمَا اخْتَلَفَ فِيهِ إِلاَّ الَّذِينَ أُوتُوهُ مِن بَعْدِ مَا جَاءتْهُمُ الْبَيِّنَاتُ بَغْيًا بَيْنَهُمْ فَهَدَى اللّهُ الَّذِينَ آمَنُواْ لِمَا اخْتَلَفُواْ فِيهِ مِنَ الْحَقِّ بِإِذْنِهِ وَاللّهُ يَهْدِي مَن يَشَاء إِلَى صِرَاطٍ مُّسْتَقِيمٍ

‚), CAPTION, ‚Sura: Al-Baqara Ayat: 213‘);“ onmouseout=“return overlib.nd();“>

<aclass=“letter“ onmouseover=“return overlib.ov( unescape( ‚Die Menschen waren eine einzige Gemeinschaft. Dann entsandte Allah Propheten als Freudenboten und Mahner und sandte mit ihnen die Schrift mit der Wahrheit hinab, damit sie unter den Menschen über das entscheide, worüber sie uneins waren. Uneins aber waren ausgerechnet jene, denen sie gegeben worden war und nachdem sie deutliche Beweise erhalten hatten, aus Neid aufeinander. Doch Allah leitet die Gläubigen zu der Wahrheit, über die sie mit Seiner Erlaubnis uneins gewesen waren; denn Allah leitet, wen Er will, auf den geraden Weg.

كَانَ النَّاسُ أُمَّةً وَاحِدَةً فَبَعَثَ اللّهُ النَّبِيِّينَ مُبَشِّرِينَ وَمُنذِرِينَ وَأَنزَلَ مَعَهُمُ الْكِتَابَ بِالْحَقِّ لِيَحْكُمَ بَيْنَ النَّاسِ فِيمَا اخْتَلَفُواْ فِيهِ وَمَا اخْتَلَفَ فِيهِ إِلاَّ الَّذِينَ أُوتُوهُ مِن بَعْدِ مَا جَاءتْهُمُ الْبَيِّنَاتُ بَغْيًا بَيْنَهُمْ فَهَدَى اللّهُ الَّذِينَ آمَنُواْ لِمَا اخْتَلَفُواْ فِيهِ مِنَ الْحَقِّ بِإِذْنِهِ وَاللّهُ يَهْدِي مَن يَشَاء إِلَى صِرَاطٍ مُّسْتَقِيمٍ

‚), CAPTION, ‚Sura: Al-Baqara Ayat: 213‘);“ onmouseout=“return overlib.nd();“> <aclass=“letter“ onmouseover=“return overlib.ov( unescape( ‚Die Menschen waren eine einzige Gemeinschaft. Dann entsandte Allah Propheten als Freudenboten und Mahner und sandte mit ihnen die Schrift mit der Wahrheit hinab, damit sie unter den Menschen über das entscheide, worüber sie uneins waren. Uneins aber waren ausgerechnet jene, denen sie gegeben worden war und nachdem sie deutliche Beweise erhalten hatten, aus Neid aufeinander. Doch Allah leitet die Gläubigen zu der Wahrheit, über die sie mit Seiner Erlaubnis uneins gewesen waren; denn Allah leitet, wen Er will, auf den geraden Weg.

كَانَ النَّاسُ أُمَّةً وَاحِدَةً فَبَعَثَ اللّهُ النَّبِيِّينَ مُبَشِّرِينَ وَمُنذِرِينَ وَأَنزَلَ مَعَهُمُ الْكِتَابَ بِالْحَقِّ لِيَحْكُمَ بَيْنَ النَّاسِ فِيمَا اخْتَلَفُواْ فِيهِ وَمَا اخْتَلَفَ فِيهِ إِلاَّ الَّذِينَ أُوتُوهُ مِن بَعْدِ مَا جَاءتْهُمُ الْبَيِّنَاتُ بَغْيًا بَيْنَهُمْ فَهَدَى اللّهُ الَّذِينَ آمَنُواْ لِمَا اخْتَلَفُواْ فِيهِ مِنَ الْحَقِّ بِإِذْنِهِ وَاللّهُ يَهْدِي مَن يَشَاء إِلَى صِرَاطٍ مُّسْتَقِيمٍ

‚), CAPTION, ‚Sura: Al-Baqara Ayat: 213‘);“ onmouseout=“return overlib.nd();“>


[1] Râgib al-İsfahânî, al-Mufradât, S. 223

[2] Tacrîd-i Sarîh, Bd. XI, 304

[3] Ahmad bin Hanbal, Bd. V, 265

[4] Taftâzânî, Şarhul-Akâid, S. 62; Alijjul Kârî, Şarhul-Fikhil-Akbar, 101

quelle: http://www.igmg.de/